Corona Trainingsbetrieb

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

die aktuellen Trainings- und Kurszeiten können von den regulären Zeiten abweichen. Bitte sprecht euch mit Eurer TrainerIn über die genauen Uhrzeiten ab. Die Corona bedingten Änderungen im Ablauf bekommt Ihr ebenfalls von Eurer TrainerIn mitgeteilt.

Vielen Dank und bleibt gesund.

 

Einstellung des Trainingsbetriebs

Liebe Sportler*innen,
liebe Mitglieder*innen,

aufgrund der aktuellen Entwicklung müssen wir leider sämtlichen Trainingsbetrieb vorerst einstellen. Auch Wettkämpfe und andere gemeinschaftliche Betätigungen Seitens des TSV werden bis auf Weiteres eingestellt.

Die Jahreshauptversammlung wird ebenfalls bis auf weiteres verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Sobald wir wieder einen geregelten Trainingsbetrieb anbieten können, werden wir Sie darüber informieren.

TSV Untergrombach

TSV Familienfasching

Gaumannschaftssieger in der Altersklasse D und C

Bei den Schülern D hatten wir dieses jahr die Jungs vom TV-Obergrombach als Gegner. Schon beim Einturnen stellte man fest, dass man hier gewinnen sollte, zumal wir mit Sanijel Bjelanovic ein Ausnahmetalent in unseren Reihen haben.

Genau so verlief dann auch der Wettkampf. Am Ende siegten unsere Jungs mit deutlichem Vorsprung von von über 20 Punkten. Sehr gut turnten auch maximilian Scheib und Noel Stutzig. Tim Snastin und Henri Henn müssen noch etwas zulegen. Sanijel, Maxi und Noel belegten in dieser Reihenfolge auch die Plätze 1 bis 3 in der Einzelwertung.

Deutlich schwieriger war der Weg unserer 1. Mannschaft der Schüler C zum Sieg. Die Jungs aus Kronau machten uns das Siegen nicht einfach. Ausschlaggebend war am Ende wohl die Geschlossenheit unserer Jungs. An jedem Gerät verbuchten wir mindestens 3 Top Wertungen. Am Ende summierte sich dies auf einen Vorsprung von knapp 10 Punkten.

Bester Turner der Schüler C war Rouven Habitzreither, welcher immer stärker wird, gefolgt von Marlon Modery, welcher wiederum noch mehr Konstanz gewinnen muss. Mit für den Sieg sorgten Rafael Meier, Elias Brinster und Marlon Baumgärtner.

Sehr zufrieden war der Trainer auch mit den Leistungen der 2. Mannschaft. Hier ging es bei Aaron Johner, Rouven Modery, Alexander Snastin und Simon Hauth um eine Leistungsbestimmung. Bei allen 4 ist es so, dass Sie zwar gute Geräte haben, aber an anderen Geräten noch arbeiten müssen um auf das Niveau der 1. Mannschaft zu kommen.

2. Platz beim Gaumannschaftsturnen

Beim Gaumannschaftsturnen in Obergrombach hatten es unsere Turner mit 3 Gegnern zu tun. Insgesamt wollten wir aber einen guten Wettkampf hinlegen. Dies gelang voll und ganz. Unsere 3 Leistungsträger Johannes Zisler, Jonas Biedermann und Daniel Lauber turnten fast fehlerlos. Sehr erfreut war der Trainer Peter Biedermann aber auch von den anderen Turnern, welche erstmals in dieser schwierigen Wettkampfklasse zum Einsatz kamen.  Dominik Ripp, Jan Blache (erst 15 Jahre), Camilo Fetzner, Quentin Mandel und Simon Biedermann waren gute Verstärkungen. Dies verspricht ein interessantes Jahr 2020 zu werden.

Am Ende lag die TG Kraichgau deutlich vor uns. Diese turnten aber mit 3 Turnern aus der Landesligamannschaft der TG.

Wir selbst hielten die Turner aus Philippsburg mit über 7 Punkten und die Nachwuchsriege des TV-Obergrombach mit 14 Punkten deutlich auf Abstand. Mit Jonas Biedermann und Johannes Zisler belegten wir in der Einzelwertung auch noch den 3. und 4. Platz.

Nikolausfeier des TSV Untergrombach

Einladung zur Nikolausfeier 2019

2 Neue Trainer im Geräteturnen

Dominik Ripp und Jonas Biedermann haben ihre Trainerausbildung mit dem Erreichen der Lizenzstufe C in diesem Jahr abgeschlossen und sichern damit auch künftig ein hohes Trainingsniveau beim TSV Untergrombach.

Turnerinnen sehr erfolgreich bei den Gaueinzel- und Mannschafts- meisterschaften

Die Turnerinnen ermittelten in Philippsburg in den einzelnen Wettkampfklassen Ihre Einzelmeister sondern gleich auch die Meister bei den Mannschaften. Renate Lazeta als Trainerin der Turnerinnen hatte die Mädchen gut vorbereitet. Entsprechend kamen sehr gute Ergebnisse heraus.

Bei den Turnerinnen in der offenen Klasse siegten unsere Turnerinnen in der Besetzung Carina Blache, Noelle Blum, Jana Franze, Sandra Gaag, Isabel Holler und Imke Reinhard mit 201,10 Pkt. recht deutlich.

In der Altersklasse AK 11 – 15 wurden unsere Mädchen 2. Sieger. Für den TSV turnten Leni Petz, Annabell Henneka, Sarah Zöller, Diana Schukmann und Julia Lauber.

Einen 3.ten Platz gab es bei den Kleinsten in der Altersklasse AK 6. Es turnten Lina Wikert, Lea Rakett, Rosalie Lairich, Mila Riffel und Laura Darbic.

Bei den Einzelmeisterschaften wurde Imke Reinhard, Sarah Zöller und Judith Kuchta jeweils in Ihrer Altersklasse 1.Sieger. Hinzu kam noch ein 3. Platz von Sandra Gaag.

Turner bärenstark – 4 Titel bei den Gaueinzelmeisterschaften

Mit 15 Teilnehmern stellte der TSV nicht nur eine große Mannschaft. Diese war darüber hinaus auch sehr erfolgreich. Insbesondere bei den Schüler C stellten wir mit 9 Teilnehmern ein starkes Team. Bei den Schülern E turnten 3 Schüler. Hier müssen die Jungs noch leistungsmäßig etwas zulegen. Ein 8., 9. und 10. Platz sind noch ausbaufähig.

Schon deutlich besser verlief der Wettkampf bei den Schülern D. Sanijel Bjelanovic dominierte diesen Wettkampf ganz klar und hatte am Ende 7,4 Pkt. Vorsprung vor dem Zweiten. Den 3ten Platz erkämpfte sich mit einer deutlichen Leistungssteigerung Maximilian Scheib. Noel Stutzig verblieb der etwas undankbare 4.Platz.

Bei den Schülern C waren 9 von 11 Teilnehmern aus Untergrombach. Es war also fast eine  Vereinsmeisterschaft. Derzeit sehr stark präsentiert sich unser Rouven Habitzreither. Er gewann mit 90,4 Pkt. vor Marlon Modery mit 89,4 Pkt. 4. wurde Rafael Meier. Dahinter reihten sich dann die anderen TSV- Turner ein.

Jan Blache hatte nur 1 Gegner. Interessant war, dass Jan erstmals an jedem Gerät eine Kürübung turnen musste. Da verlief noch nicht alles nach Wunsch. Dennoch konnte er Vincent Windisch aus Obergrombach mit 2,5 Pkt. Vorsprung deutlich distanzieren.

Auch Jonas Biedermann hatte es in seinem Wettkampf nur mit Obergrombacher Turnern zu tun. Bei Jonas bemerkte man, dass er dieses Jahr diese Wettkampfklasse schon in der Mannschaft der TG Kraichgau geturnt hat und derzeit riesige Fortschritte macht. Er turnte alle 6 Turnübungen sicher und schön durch und hatte am Ende einen riesigen Vorsprung von 16,9 Pkt.

Für die Gaumannschaftsmeisterschaften am 16.11. in Obergrombach sind wir schon recht gut gerüstet.