Weihnachtsgruß

Liebe Übungsleiter, Vorstandsmitglieder, Mitglieder und Freunde des TSV

Ein
frohes
Weihnachtsfest,
ein paar Tage Ruhe,
Zeit spazieren zu gehen
und die Gedanken schweifen
zu lassen, Zeit für sich, für die Familie,
für Freunde. Zeit, um Kraft zu sammeln für
das neue Jahr. Ein Jahr ohne Angst und große
Sorgen, mit so viel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden
zu sein, und nur so viel Stress, wie man verträgt, um gesund
zu bleiben, mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie
nötig, um 365 Tage lang glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum
der guten Wünsche senden Euch
Günter, Lothar und Steffi

 

Einladung zur Nikolausfeier

Liebe Mütter und Väter, Omas und Opas,

endlich kommt der Nikolaus wieder

am Sonntag, 27. November 2022
um 15:00 Uhr
in die Bundschuhhalle

zu den Kindern des TSV Untergrombach. Wie jedes Jahr wollen die Kinder Ihnen zeigen, was sie während des letzten Jahres gelernt haben.

Für Essen und Trinken im kleinen Rahmen ist gesorgt. Über eine Kuchenspende würden wir uns freuen.

Eine fröhliche Adventszeit
wünscht Ihnen Ihr
TSV – TEAM

Einladung + Kuchenspende

Rouven Habitzreither 1 Sieger bei der Jugend B

Bei den Gaueinzelmeisterschaften in Philippsburg traten nur 3 Turner in der Wettkampfklasse Jugend B an. In dieser Altersklasse werden aber erstmals Kürübungen gefordert. Die Turner müssen an jedem Geräte mindestens 6 Kürteile turnen, wobei dies schon Wertteile im Sinne der Ausschreibung sein müssen. Mit einer Rolle vorwärts ist hier kein Blumentopf zu gewinnen.

Für den TSV tratem Mit Rouven Habitzteither und Marlon Baumgärtner gleich 2 Turner an. Rouven turnte an diesem Tag den Wettkampf seines Lebens. Vom Bodenturnen bis ans Reck zeigte er technisch sehr schwierige und sauber geturnte Übungen, so dass am Ende 65,40 Pkt. zu Buche standen. Mit dieser Punktzahl wäre er sogar bei der Jugend A und bei dem Männerwettkampf in der LK 2 Sieger geworden. Der TSV hat hier schon ein sehr großes Talent in seinen Reihen.

Marlon Baumgärtner vom TSV konnte hier nur am Boden mithalten. An den anderen Geräte muss er bis zum Gaumannschaftsturnen im November in Untergrombach noch zulegen. Aber auch er zeigt eine gute Entwicklung. Sein 2. Platz war nie gefährdet. Sein nächster Konkurrent hatte fast 7 Punkte Rückstand.

Drei Gaueinzelmeister im Turnen

Im Rahmen des Tags des Turnens wurden auch die Gaueinzelmeisterschaften durch geführt. Trotz Corona Nachwirkungen waren unsere Schüler und Jugendturner gut vor bereitet.

In der Altersklasse der Schüler E traten 7 Schüler zum Wettkampf an. Carl Heingärtner vom TSV ließ hier von Anfang an nichts anbrennen, sondern turnte alle 6 Turngeräte in sehr guter Form. Seine besten Übungen zeigte er an den Ringen und beim Pferdsprung. Am Ende hatte er fast 3 Punkte vor dem 2ten Sieger. Dieser kam aber auch aus Untergrombach. Mattis Schmitt turnte ebenfalls eine guten Wettkampf. Allerdings vergeigte er schlichtweg seine Reckübung. Da er aber die anderen Geräte ähnlich gut turnte wie Carl reicht es dann doch noch zum 2. Platz.

Bei den Schülern D traten insgesamt sogar 16 Schüler an. Für den TSV 2 turnten Samuel Pichler und Tim Snastin. Samuel turnte hierbei seinen besten Wettkampf. Alle 6 Übungen gehörten zu den Besten. Dies war auch notwendig, da Ben Kritzer aus Philippsburg ähnlich gut unterwegs war. Am Ende konnte Samuel knapp mit einem 1/10 Vorsprung gewinnen. Tim turnte ebenfalls 5 Geräte sehr gut. Allerdings stand er an diesem Tag auch mit dem Reck auf Kriegsfuß, so dass es in einem sehr dichten Feld nur zum 6. Platz reichte.

Nicht den besten Tag erwischte Maximilian Scheib. Der 8.Platz entspricht daher nicht ganz dem was er möglich gewesen wäre. Beim Gaumannschaftsturnen im November läuft es sicher wieder besser.

 

Ferienlager 2023 in Bühl

Erfolgreiche TSV Sportler beim Landesturnfest in Lahr

Insgesamt 24 Sportler und Sportlerinnen nahmen insgesamt beim Landesturnfest in Lahr teil. Ohne Corona wären es sicher noch mehr gewesen. Auch so waren die Vorbereitungen nicht einfach. Man wusste bei der Meldung noch nicht, ob es statt finden kann.

Die Turner nahmen nur an den Wahlwettkämpfen teil. Man konnte aus 5 Turngeräten wahlweise sich für 4 Geräte entscheiden und dort auch noch bestimmen welche Schwierigkeitsstufe man bei den Übungen auswählt. Auf weitere Disziplinen wie Trampolin, Leichtathletik oder Schwimmen haben wir wegen der knappen Trainingszeit verzichtet. Überrascht waren wir dann aber über die erturnten Ergebnisse.

Alle Turner beendeten Ihren Wettkampf jeweils unter den besten 20%, obwohl bis zu 100 Teilnehmer am jeweiligen Wettkampf teilnahmen. Bester Turner war hierbei Sanijel Bjelanovic mit seinem 10. Platz. Auch Jan Blache konnte sich mit seinem 11.Platz sehr gut placieren. Überrascht hat Philipp Bieringer mit seinem 18.Platz. Auch Rouven Habitzreither und Marlon Baumgärtner waren mit dem 22. und 23. Platz sehr zufrieden. Immer besser in Schwung kommt derzeit Simon Biedermann. Der 22. Rang war ein hervorragendes Ergebnis. Quentin Mandel kam am Wettkampftag aus einem 2 stündigen Stau gerade noch an und turnte quasi ohne Vorbereitung einen 42. Platz und war damit auch zufrieden.

Sehr gute Ergebnisse gab es bei den Turnerinnen. Sandra Gaag belegte in Ihrer Altersklasse den 4. Plazt und verfehlte das Treppchen nur um 0,05 Pkt.. Imke Reinhardt wurde in Ihrem Wettkapf 6. Sieger. Ganz tolle Ergebnisse erturnten sich Sara Nagielski mit einem 8. Rang und Jana Franze mit Ihrem 12. Rang. Carina Blache wurde in diesem Wettkampf 19. Sarah Zöller beendete Ihren Wettkampf auf dem 101. Platz.

Eine bunte Truppe war unsere Jugendleitung, welche viel Spass beim Landesturnfest hatte. Beim Indiaka Turnier wurden mangels teilnehmenden Mannschaften alle Mannschaften in einen Topf geworfen. Heraus kam ein 6. Platz. Ferner nahmen Sie noch an den Mitmachangeboten wie dem Turn Warrior, dem Turnfestlauf und der Nacht der Spiele teil und hatten insgesamt viel Spass.

Einige freuen sich schon auf das nächste Turnfest 2024 in Ravensburg.

Jahreshauptversammlung 2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022
Liebe Vereinsmitglieder,
ich lade Sie herzlich ein zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am
Freitag, 24. Juni 2022 um 19:30 Uhr im Vereinsheim.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden Verwaltung und Totenehrung
2. Kurzprotokoll der letzten Jahreshauptversammlung
3. Bericht des Vorsitzenden Verwaltung Günter Tusint
4. Bericht des Vorsitzenden Wirtschaft Lothar Fetzner
5. Bericht des Vorsitzenden Finanzen Stefanie Apelt
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Bericht des Sportlichen Leiters
8. Bericht der Jugendleitung
9. Aussprache zu den Berichten
10. Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft
11. Neuwahlen (Vorstand Finanzen)
12. Noch ausstehende Ehrungen
13. Anträge
14. Verschiedenes
Anträge müssen in schriftlicher Form bis zum 16. Juni 2022 beim Vorsitzenden Verwaltung Günter
Tusint, Mühlstraße 5, 76646 Bruchsal, eingereicht werden.
Bitte zeigen Sie durch Ihre Teilnahme an der Veranstaltung Ihre Verbundenheit mit dem TSV
Untergrombach. Wir – die Vorstandschaft und Übungsleiter – freuen uns auf Ihr Kommen.
Viele Grüße
Günter Tusint
Vorsitzender Verwaltung

 

Einladung JHV 2022 pdf

Ehrenabend 2022

Nach 5 Jahren war es an der Zeit wieder einen Ehrenabend durchzuführen um verdienstvolle Mitglieder des TSV zu würdigen.

Der Vorsitzende Günter Tusint konnte neben den beiden Ehrenvorsitzenden Peter Kaiser und Peter Biedermann auch unsere Ortsvorsteherin Barbara Lauber, den Vorsitzenden des Kraichturngaus Bruchsal Herrn Alfons Riffel und zahlreiche weitere Gäste begrüßen.

Günter Tusint berichtete, dass die Entwicklung des TSV trotz Pandemie von der sehr gut funktionierenden Vorstandschaft des TSV mit viel Aufwand in allen Belangen positiv gestaltet werden konnte. Er bedankte sich bei allen mit Blumen.

Frau Barbara Lauber ging in Ihrer Begrüßung sowohl auf die Historie des Turnens und als auch auf die sehr gute Entwicklung des TSV ein. Unsere Gäste haben die Rede mit viel Aufmerksamkeit sehr genossen.

Danach wurden 39 Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt. Ehrenmitglied wird man beim TSV nach 40 Jahren Zugehörigkeit zum Verein was eine großartige Leistung ist. Die Ehrungen in Silber und in Gold werden an Mitglieder für besondere Verdienste oder sportliche Erfolge verliehen.

Die TSV Ehrennadel in Silber erhielten Clemens Kussmann, Frieder Hofheinz, Tanja Hofmann, Stefan Biedermann, Monika Huhn und Gerhard Sutschet. Die Ehrennadel in Gold  wurde an Christian Weber, Anja Fetzner, Elke Rapp  Iris Zöller, Angela Lebrun und Karin Schwarz verliehen.

Vom Gauvorsitzenden Alfons Riffel erhielten  Christian Weber, Elke Rapp, Angela Lebrun und Günter Tusint die Gauehrennadel in Silber mit Urkunde. Lothar Fetzner erhielt sogar den die Gauehrennadel in Gold mit dem Gauehrenbrief.

Im Auftrag des Badischen Turnerbundes überreichte Alfons Riffel Tanja Grieger und Renate Lazeta die Ehrennadel des DTB in Bronce für große Verdienste des Turnens.

In Vertretung der Stadt Bruchsal überreichte Frau Barbara Lauber Karin Schwarz und Lothar Fetzner die Ehrennadel der Stadt Bruchal.

Der Reigen der Ehrungen wurde mit einer besonderen Ehrung an 3 besonders verdiente Mitglieder des TSV geschlossen. Mechthilde Kaiser, Helga Feller und Gisela Günter erhielten für 50 Jahre Tätigkeit als Übungsleiterinnnen ein Geschenk und Blumen.

Unsere Veranstaltung wurde musikalisch umrahmt von Lea Braun, welche wir als großes musikalisches Talent erleben durften.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung zum Schluß bei Essen und Trinken. Es wurde noch kräftig gefeiert.

Ferienlager 2022 Nagold

Teilnahmebedingung PDF